Forum

Sollte ich Merchandise für meinen Podcast anbieten?

» Vermarktung und Monetarisierung
  • Merchandise kann eine zusätzliche Einnahmequelle sein und die Bindung der Zuhörerschaft stärken.
  • Das Anbieten von Merchandise erfordert Zeit und Investitionen, die sorgfältig gegen den potenziellen Nutzen abgewogen werden sollten.
  • Merchandise bietet eine Möglichkeit für Fans, ihre Begeisterung für den Podcast zu zeigen und ihn so weiterzuempfehlen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein
Sollte ich Merchandise für meinen Podcast anbieten?

Bin am überlegen, ob ich für meinen Podcast nen eigenen Merch an den Start bringen soll. Hat da jemand von euch schon Erfahrungen mit gemacht? Macht das Sinn oder ist das nur unnötiger Aufwand und Kohle, die da flöten geht? Freu mich auf eure Gedanken und Meinungen!

Da kommt's echt drauf an, wie groß deine Fanbase schon ist, oder? Wenn du ne ordentliche Community aufgebaut hast, die tatsächlich bereit ist, für deinen Stuff Geld auszugeben, dann kann das schon ne nette Einnahmequelle sein. Aber Vorsicht, so 'ne Merch-Produktion kann auch ganz schön ins Geld gehen, wenn man's nicht richtig anstellt! Hast du dir mal überlegt, mit nem Dienstleister zusammenzuarbeiten, der auf Print-on-Demand spezialisiert ist? Da entstehen für dich keine Kosten, solang nichts verkauft wird. Ist zumindest 'ne Überlegung wert, oder was meint ihr dazu?

Seid ihr sicher, dass der ganze Merch-Kram nicht überbewertet ist? Nicht, dass es am Ende nur als teurer Staubfänger im Regal landet... Was denkt ihr?

Hab' da mal gehört, dass Exclusive Merch für Patreon-Unterstützer manchmal gut ankommt. Vielleicht wäre das was für dich? Spendet jemand regelmäßig, kriegt er als Dankeschön ein Shirt oder so. Motiviert vielleicht mehr Leute zu Spenden und du hast keine Lagerkosten. Was denkt ihr dazu?

Und was ist mit limitierten Editionen? Sowas kommt doch oft gut an, oder?

Nur so als Einwurf: Habt ihr mal überlegt, wie nachhaltig so ein Merchandise eigentlich ist? Da wird oft massenweise Zeug produziert, das dann vielleicht doch nicht verkauft wird... und am Ende in irgendeiner Ecke landet. Nicht gerade umweltfreundlich, oder? Plus, wenn's dann noch aus billigster Massenproduktion kommt und die Arbeitsbedingungen nicht gerade rosig sind... Vielleicht sollte man hier noch mehr drauf achten, wo's herkommt und wie's hergestellt wird, oder was meint ihr?

Nicht böse gemeint, aber ich find's schon ein bisschen übertrieben, wie heutzutage jeder meint, er müsse sein eigenes Merch rausbringen. Vor allem, wenn's dann so 0815 Kram ist, den keiner wirklich braucht. Da könnten manche ihre Energie doch wirklich in sinnvollere Sachen stecken, statt die Welt mit noch mehr unnotwendigem Zeugs zu überfluten. Fokussiert euch doch lieber auf den Inhalt eures Podcasts, anstatt T-Shirts und Kaffeetassen zu designen. Aber hey, das ist nur meine Meinung, wie seht ihr das?

Was ist, wenn der Merch eine Art 'Support'-Artikel ist? Also, dass die Leute kaufen, um den Podcast zu unterstützen, anstatt nur ein Shirt zu bekommen. Dann ist das doch eine Win-Win-Situation, oder sehe ich das falsch?

Wie wär's dann mit 'nem "Rette einen Podcast, kauf ein Shirt"-Slogan? Könnt' ich mir als Aufdruck schon vorstellen, oder?

Was haltet ihr von 'ner gemeinsamen Merch-Linie mehrerer kleinerer Podcasts? Sozusagen 'ne Art Support-Community?

Schon mal über nen Kooperationspartner nachgedacht oder muss es unbedingt eigener Merch sein?

Irgendwie hab ich das Gefühl, dass dieses ganze Merch-Ding oftmals eine ziemliche Blase ist. Man investiert 'ne Menge Zeit und Geld da rein, hat vielleicht am Anfang 'nen kleinen Hype, weil's neu ist - und was dann? Es ist halt doch ne riesen Aufgabe, ständig neue Motive zu entwickeln, die Produktion zu managen, Lagerhaltung, Versand, Steuer... Ich weiß ja nicht. Bin da einfach 'n bisschen skeptisch, ob das wirklich so ne goldene Einnahmequelle ist, wie alle denken, oder ob's nicht eher 'ne Menge Arbeit und Stress für wenig Ertrag bringt. Und dann noch die Frage, ob man seinen Zuhörern überhaupt ständig was verkaufen will? Ist das wirklich, was die Leute wollen? Bin gespannt, wie eure Meinungen dazu sind.

Da gibt es tatsächlich noch einen Aspekt, der hier noch nicht genannt wurde: Bevor du Merchandise für deinen Podcast überhaupt in Erwägung ziehst, bedenke, welche Botschaft du eigentlich mit deinem Podcast vermitteln möchtest. Dein Merch sollte auch diese Botschaft tragen und deine Marke widerspiegeln. Es ist nicht nur eine Frage von "kann ich?" oder "sollte ich?", sondern auch von "wie passt es zu mir und meinem Podcast?“. Außerdem, unterschätze nicht die Logistik, die dahinter steckt. Lieferzeiten, Qualitätssicherung, Kundenservice bei Reklamationen, all das gehört dann auch quasi zu deinen Aufgaben. Kann man alles stemmen, ist aber eben auch viel Arbeit. Anyway, macht vielleicht Sinn, darüber noch einen Gedanken zu verschwenden, was meint ihr?

Was ist mit Podcast-Merch für Haustiere? Vielleicht ist das die Marktlücke, die wir alle verpasst haben! ?

Podcast-Merch für Haustiere, really? Also, ich weiß ja nicht... Da fragt man sich echt, was als Nächstes kommt.

Aber mal ehrlich, wer will denn ein T-Shirt von einem Podcast? Ist das nicht bisschen zu sehr auf dem Merch-Zug aufgesprungen? Ist doch schon fast so wie mit den Bands und ihren unzähligen Fanartikeln, oder sehe ich das falsch?

Gutes Branding ist eben alles, oder?

Geht wohl alles ein bisschen um's richtige Maß, oder? Jeder kann schließlich entscheiden, wie viel Merch er braucht oder eben nicht. Am Ende des Tages geht's doch um den Content und die Message, die man über den Podcast rüberbringen will. Genau darum sollten wir uns auch hauptsächlich kümmern, meine ich. Und jetzt mal eure Meinung: Wie viel Merch ist zu viel Merch?

Na klar, das kann eine super Idee sein! Manchmal ist es einfach 'ne coole Sache, seine Lieblingspodcasts nicht nur zu hören, sondern auch zu tragen oder zu zeigen. Ich meine, warum nicht deinen Fans die Möglichkeit geben, dich zu supporten und gleichzeitig ein cooles, einzigartiges Kleidungsstück oder Accessoire zu bekommen? Es bedeutet etwas mehr Arbeit für dich, klar, aber es kann auch eine tolle Möglichkeit sein, mit deiner Community zu interagieren und noch stärker eine Bindung aufzubauen. Was meint ihr so dazu?

Hey Leute, ist doch 'ne ureigene Entscheidung, ob und was man als Merch anbietet. Hauptsache, es fühlt sich für den Podcast-Macher und die Fans richtig an! Oder wie seht ihr das?

Irgendwie kommen wir hier vom Hundertsten ins Tausendste, oder? Nächstes Mal schlagen wir "Podcast-Unterwäsche" als neuesten Merch-Trend vor! Spaß beiseite, letztendlich denke ich, dass jeder Podcast-Macher seine Zielgruppe und deren Wünsche am besten kennt. Wenn die Leute Bock drauf haben und es Sinn macht, warum nicht? Aber vielleicht sollten wir bei der ganzen Merch-Diskussion nicht vergessen, dass der Inhalt des Podcasts immer noch an erster Stelle stehen sollte. Denn ohne qualitativ hochwertigen und interessanten Content braucht man über Merch gar nicht erst nachzudenken, oder was meint ihr?

Denkt dabei auch an die rechtlichen Aspekte, Leute. Wenn ihr den Podcastnamen auf eurem Merch verwendet, müsst ihr sicherstellen, dass ihr die Rechte dafür habt und dass es keine rechtlichen Probleme gibt. Also besser vorher gut informieren, bevor ihr da Zeit und Geld reinsteckt!

Na klar, als ob die Welt noch mehr Plastikmüll in Form von Billig-Merch braucht. Denkt mal an den ökologischen Fußabdruck, bevor ihr irgendwelchen Kram produziert, den kein Mensch braucht!

Wenn wir ehrlich sind, warten wir doch alle nur auf den ersten Podcast-Duftbaum fürs Auto. "Duftet wie frisch gepresstes Vinyl und eine Prise Nostalgie." Wäre doch der Renner, oder?

Podcast-Sammelkarten, anyone? Jede Episode eine eigene Karte, könnte doch ein spannender Ansatz sein!

Interessant, und wie wär's dann mit speziellen QR-Codes auf jedem Merch, die zu exklusiven Inhalten führen?

Ihr solltet auch drüber nachdenken, ob der Merch wirklich zur Identität und zum Stil eures Podcasts passt. Nicht jedes Design oder jeder Gegenstand macht für jeden Podcast Sinn. Überlegt gut, was euer Publikum wirklich cool finden würde und was vielleicht auch euer Podcast-Thema widerspiegelt. Damit der Merch echt authentisch wirkt und nicht wie eine willkürliche Geldmache rüberkommt. Ein individuell gestaltetes Notizbuch für einen Literatur-Podcast oder vielleicht ein toller Trinkbecher für einen Fitness-Podcast könnten da voll ins Schwarze treffen.

Außerdem, könnte es sich lohnen, erstmal mit einer kleinen Auflage zu starten oder Vorbestellungen anzubieten, um das Risiko zu minimieren. So bekommt ihr auch ein direktes Feedback von euren Fans, ob und was sie wirklich haben wollen. Was haltet ihr von so einem angepassten Ansatz?

Blogbeiträge | Aktuell

effektive-postproduktion-so-klingt-dein-podcast-professionell

Effektive Postproduktion: So klingt dein Podcast professionell,

Die Bedeutung der Podcast Postproduktion Die Podcast Postproduktion spielt eine enorm wichtige Rolle, wenn es darum geht, deinem Podcast den letzten...

das-beste-mikrofon-fuer-einsteiger

Das beste Mikrofon für Einsteiger

Einleitung: Den perfekten Podcaster-Einstieg mit dem richtigen Mikrofon Es ist nie zu spät, die spannende Welt der Podcasts zu erkunden und...

podcast-definition-was-ist-ein-podcast-und-wie-funktioniert-er

Podcast Definition – Was ist ein Podcast und wie funktioniert er?

Einleitung: Verstehen, was Podcast bedeutet Sie haben wahrscheinlich den Begriff "Podcast" schon oft gehört. Doch haben Sie sich jemals gefragt, was...

urheberrecht-im-podcasting-was-du-wissen-musst

Urheberrecht im Podcasting: Was du wissen musst

In der Welt der Podcasts gibt es viele Regeln, die Sie beachten müssen. Eine dieser Regeln betrifft das Urheberrecht. Das...

englisch-lernen-mit-podcasts-tipps-und-empfehlungen-fuer-deinen-lernerfolg

Englisch lernen mit Podcasts: Tipps und Empfehlungen für deinen Lernerfolg

Einführung: Mehr als nur Hörbücher - Der Weg zum Englisch lernen mit Podcasts Englisch zu lernen ist eine wichtige Kompetenz im...

bleiben-sie-gesund-mit-podcasts-expertentipps-und-inspiration

Bleiben Sie gesund mit Podcasts - Expertentipps und Inspiration

Einleitung: Erfahren Sie, wie Podcasts Ihre Gesundheit unterstützen können Willkommen zu unserem Artikel über Gesundheitspodcasts. Nie zuvor war es so einfach,...

faszinierende-geschichte-n-die-besten-podcasts-fuer-geschichtsinteressierte

Faszinierende Geschichte(n) - Die besten Podcasts für Geschichtsinteressierte

Einleitung: Faszination Geschichte und Podcast Sie sind ein Geschichtsbegeisterter und auf der Suche nach einer frischen, modernen Art, mehr über die...

wie-du-mit-werbepartnern-erfolgreich-verhandelst

Wie du mit Werbepartnern erfolgreich verhandelst

Einleitung: Wieso ist die Arbeit mit Werbepartnern so wichtig? Du hast einen Podcast und fragst dich, wie du ihn monetarisieren kannst?...

von-null-auf-podcast-der-ultimative-guide-fuer-anfaenger

Von Null auf Podcast: Der ultimative Guide für Anfänger

Einleitung: Der Einstieg in die Welt der Podcasts Kommunikation ist das Herzstück unserer Gesellschaft. Und was gibt es Schöneres, als seine...

podcast-festival-die-besten-tipps-und-veranstaltungen-fuer-podcast-fans

Podcast Festival – Die besten Tipps und Veranstaltungen für Podcast-Fans

Einleitung Podcast Festival Willkommen! Wenn Sie ein Podcast-Fan sind oder Interesse haben, in diese aufregende Welt der Audioerzählungen einzutauchen, sind Sie...